Impressionen in Íl
Menü  
  Home
  Neu
  Galerie-Fotos
  Wie ein Bild entsteht
  => Bergidylle
  => Engel
  => Winter Magie
  => Cliffside
  => weisser Tiger
  => floating Wilderness
  => Abendstimmung
  => Tigerportrait
  => Power of the Waves
  => Stilles Abendrot
  => weisses Tigerportrait
  => Blanca
  => T-Rex
  => Familienportrait
  => Am Meer
  => Blue Cliffside
  => Elstar
  => Ananas abstrakt
  => Sammy
  => Findus
  => Space
  => Space Winter
  => Space-Fantasy
  => Hochzeitsportrait
  Awards
  Links
  Kontakt
  Counter
Isg. waren 142897 Besucher (509624 Hits) hier
Stilles Abendrot





27.05.2009

"Stilles Abendrot" entstand an einem herrlichen Frühlingstag....die Sonne brannte und ich schmorrte aufn Balkon.........ich sehnte mich nach einem schönen Sonnenuntergang, oder einem tollen Abendrot......vielleicht an einem See? .......meine Phantasie wurde geweckt und mir fiel ein das ich doch noch in einer Ecke eine schöne, grosse Leinwand (80x100cm)stehen hatte.......so kramte ich Diese langsam, immernoch in Gedanken hervor.......Sonnenuntergang, warm......mhhhhh....Abendrot!?......See oder Fluss?, Bäume oder  Wald drumherum??? .......Na, mal gucken, einfach mal anfangen......

Ehrlich gesagt hatte ich dieses Mal keine Lust die Leinwand erst mit Flüssig Weiss zu bestreichen, so habe ich Flüssig Weiss mit French Ultramarin Blau gemischt und wild auf die Leinwand aufgetragen........




Mit dem 2"Pinsel verstreiche ich schnell von links nach rechts die Farbe damit sie weicher erscheint......





Hier ist das besser zu erkennen.






Die Ecken, oben sowie auch unten, betone ich nachträglich mit Blau um dem Bild mehr Tiefe zu verleihen.......











Mit Alizarin Crimson deute ich das Abendrot an,- hinterher kann ich immer noch mit etwas Hellrot darüber gehen.........



...überall ein wenig Crimson......obs hinterher noch auffällt ist eine andere Sache, vielleicht setze ich davor Bäume....das kann ich jetzt aber noch nicht sagen,- ich male nach Gefühl, gerade so wie es mir in den Sinn kommt.






...hier habe ich das Crimson mit etwas Hellrot übermalt.....ich finde dass das Abendrot so besser zur Geltung kommt.



Ich fand das ich das Crimson zu "hoch" angesetzt oder gezogen habe und überspiele die Farbe etwas indem ich mit wenig Weiss darüber tupfe..........






Durch das vorher aufgetragene Blau vermischt sich das Weiss zu einem Hellblau...das macht aber nichts, es wirkt sogar natürlicher.












...natürlicher...mhhhhh,- es könnte sogar Bäume in der Ferne darstellen.......





ich habe das Bild über Nacht trocknen, oder leicht antrocknen lassen,- so kann ich nun mit den Bäumen beginnen , die Farbe haftet dann besser und verschmiert weniger.

Für Bäume im Hintergrund tupfe ich vorsichtig ( mit dem Fächerpinsel )einige Striche mit Sap Green , gemischt mit etwas Sienna und Mitternachts Schwarz ..,..bemüht die Leinwand festzuhalten die ganz schön hin und her wackelte*lach*..........
















Damit die Bäume im Hintergrund nicht identisch aussehen nehme ich den 1" Pinsel und  tupfe weitere Bäume ........








.....ein wenig Spiegelung schon mit ins Wasser bringen.....ich setzte ein paar Bäume spiegelverkehrt ins Wasser...das muss nicht so genau mit den Bäumen übereinstimmen, sollte aber schon das darstellen was sich am Ufer befindet........dann nehme ich den 2"Pinsel , und ziehe die Farbe der spiegelverkehrten Bäume schnell nach unten. Nicht zu viel Druck auf den Pinsel ausüben, sonst hat man nurnoch einen , naja,- fast schwarzen , dicken Strich im Wasser,- also, gaaaanz leicht...mit Gefühl,- und wenn das dann ggf. zu wenig erscheint, dann lieber noch einmal an der gleichen Stelle den Pinsel herunter ziehen.....




Hier ist das besser zu sehen:



Jetzt kann ich mit einem trockenen, sauberen Pinsel von rechts nach links die herunter gezogene Farbe verwischen.






von Weitem ist diese besondere Spiegelung garnicht so zu erkennen....muss auch nicht.





Mit dem Spachtel setze ich die Wasserlinien










Oben Rechts setzte ich den Fächerpinsel für die Tanne an.....eine Tanne??? Nööööö,- es werden mindestens 2!!!Soll ja keine alleine stehen......Schaun wa mal.




Für die Tanne habe ich nur Sap Green mit etwas Braun Sienna gemischt. Ich ziehe den Fächerpinsel für den Stamm senkrecht von oben nach unten......









Die Zweige deute ich leicht an, mit ganz wenig Farbe und viel Gefühl. Ich möchte nicht das der schöne rote Hintergrund ggf. zerstört wird. Die Tanne soll zwar dicht sein, aber das Abendrot dennoch zu erkennen!










Ich arbeite die Zweige noch einmal vorsichtig nach damit die Tanne dichter wird und setze rechts und links neben ihr eine Neue.











mhhhh,- ich weiss zwar nicht warum ich hier gerade so die Leinwand "ansmile"...aber ok*lach*, malen macht halt Spass!!!









Die Stämme betone ich noch mit ein wenig mit Weiss. Dadurch kommen sie besser zur Geltung. 
Ich nehme auf den Spachtel ein kleines Röllchen weisse Farbe......







...setze ihn oben an der Spitze an und ziehe ihn leicht nach unten, mit wenig Druck.







unten an den Tannen habe ich nur mit etwas Sap Green ein bisken Wiese, oder Grün hingetupft. Darauf sollen später Büsche kommen.......













Den Tannen selber habe ich ein wenig "Highlight" gegeben indem ich etwas Sap Green mit Chrome Yellow gemischt habe und nochmals über die Zweige getupft habe.













ohjeeee,- da hat ein guter Freund n Witz gerissen. Ich musste so lachen das ich erst garnicht weiter malen konnte......naja*lach*.





....mit viel Spass ging es dann weiter. Kleine Büsche aufs Grün setzen........





...mit der Spachtelspitze kratze ich leichte Striche ins Grün........






mit dem Buschpinsel tupfe ich dann vorsichtig ROT auf die Striche,- Büsche halt.















Für die Spiegelung setze ich wieder den 2 " Pinsel unten an den Büschen an und ziehe deren Farbe nach unten........





Das Ganze sieht dann so aus:






...auch hier mit dem Malmesser(Spachtel) ein paar Wasserlinien setzen......












Mit etwas Sienna und Sap Green deute ich auf der linken Seite einen grösseren Baum an.











Die Äste für den Baum habe ich mit etwas Braun und Weiss gezogen. Am besten geht das mit dem Skriptliner. Darunter wieder Büsche in einem dunklen Grün gesetzt......



















Die Büsche male ich hier genauso wie auf der rechten Seite. Immer wieder schöne Farben mit einbringen, Gelb, Orange und rot, verschiedene Grüntöne........












Auch dem Baum gebe ich ein wenig Farbe und setze wieder ein paar " Highlights".















Wow, sieht doch schon toll aus! Jetzt wieder die Spiegelung der Büsche......







....und die Wasserlinie ........






.......und fertig!

 
   
Like me!